Hörsysteme auf Kassenleistung

 

Wer gesetzlich versichert ist, hat bei gewissen Kriterien, Anspruch auf Hörsysteme.

Diese werden von der gesetzlichen Krankkasse vollständig übernommen (ausgenommen Rezeptgebühr 10,-€ je Hörsystem)

 

Diese sogenannten Kassen-Hörsysteme sind nach vorheriger Prüfung Ihres Hals-Nasen-Ohren Arztes verordnungsfähig.

 

Mit einer solchen Verordnung erhalten Sie bei uns ein qualitativ hochwertiges Hörsystem. Dabei können Sie, je nach Hörverlust, zwischen einem Hinter-dem-Ohr sitzenden oder einem unauffälligen Im-Ohr sitzenden Hörsystem wählen.

 

Sollten Sie sich für ein qualitativ höherwertiges Hörsystem entscheiden, so wird der Kassenanteil mit angerechnet.

 

 

Welche Kriterien muss ich erfüllen, damit ich eine Verordnung über Hörsysteme erhalte?

- Der Hörverlust muss zwischen 500Hz und 4000Hz bei mindestens einer Prüffrequenz 30 Dezibel oder größer vorweisen.

- Das Sprachverstehen (Einsilbern) darf bei einer Umgangssprache von 65 Dezibel nicht größer als 80% sein.

- Der Hörsystemträger muss das Hörsystem akzeptieren.

- Der Hörsystemträger kann die Hörsysteme selbstständig bedienen.

 

 

Welche Kriterien muss ein Kassen-Hörsystem erreichen?

- Digitaltechnik

- 4 Frequenzkanäle

- 3 Hörprogramme

- Rückkopplungsunterdrückung

- Störgeräuschunterdrückung

 

 

Vorteile UNSERER Hörsysteme auf Kassenleistung! 

- Dezent

- Qualitativ hochwertig

- Handysteuerbar

About us:

Seit 1999 in Tirschenreuth.

Walter Köllner (Senior)

Augenoptik- & Hörakustikmeister

Michael Köllner (Junior)

Augenoptik- & Hörakustikmeister

 

Contact:
 
Schmellerstraße 24

95643 Tirschenreuth

Tel.: 09631 79 50 80

WhatsApp: 09631 79 50 80

Fax.: 09631 79 50 85

Email: info@optik-koellner.de